Capitals-Lazarett lichtet sich

Die beiden Spieler der UPC Vienna Capitals, Dan Bjornlie und Daniel Woger, haben ihre Verletzungen überstanden und trainieren wieder mit der Mannschaft.

Die UPC Vienna Capitals können wieder auf die Dienste von Dan Bjornlie zurückgreifen. Der Verteidiger hat seine Verletzung überstanden und trainiert wieder mit der Mannschaft.

Wie die "Kronen Zeitung" berichtet, steht auch Daniel Woger wieder auf dem Eis. Mit Zdenek Blatny, der am Mittwoch seinen Gips loswird, ist ein dritter Crack auf dem Weg der Besserung.

Ausfallen werden hingegen Jonathan Ferland mit einer Gehirnerschütterung und weiterhin Adrian Veideman, der noch einen Gips trägt.