Capitals holen nächsten Grazer

Die UPC Vienna Capitals verlängern den Vertrag mit Jonathan Ferland um ein Jahr und verpflichten Stürmer Daniel Woger von den Moser Medical Graz 99ers.

Die UPC Vienna Capitals haben nach Zdenek Blatny einen weiteren Stürmer aus Graz nach Wien geholt.

Die Hauptstädter sichern sich die Dienste des 24-jährigen Daniel Woger. Der Vorarlberger spielte die letzten drei Saisonen in Graz. In der abgelaufenen Spielzeit brachte es Woger aufgrund von Verletzungen nur auf 19 Meisterschaftsspiele (vier Tore/sieben Assists).

Außerdem konnten sich die Wiener mit Jonathan Ferland auf eine Vertragsverlängerung einigen. Der Stürmer bleibt ein weiteres Jahr bei den Capitals.

"Ferland hat eine der wichtigsten Positionen im Team und ist ein Schlüsselspieler für uns", freut sich auch Head Coach Tommy Samuelsson über die Vertragsverlängerung.

Bei den Wienern haben neben Ferland und Woger auch noch Andre Lakos, Benoit Gratton, Francois Fortier, Rafael Rotter, Peter Schweda, Philipp Pinter und Blatny einen Vertrag.