Black Wings schon unter Zugzwang

Nach dem 3:2-Auswärtserfolg über EHC Liwest Linz sieht sich der EC-KAC psychologisch im Vorteil. "Wir haben kein Play-off-Heimspiel verloren", meint Head Coach Christian Weber.

Nach dem 3:2-Auswärtserfolg im ersten Finalspiel der Erste Bank Eishockey Liga über die Black Wings Linz sieht sich der KAC psychologisch im Vorteil.

"Wir haben im Play-off noch kein Heimspiel verloren. Dementsprechend zuversichtlich bin ich, dass wir es erneut schaffen", so ein sichtlich zufriedener Head Coach Christian Weber.

Die Linzer, die eine 2:0-Führung verspielten, sparen nicht mit Selbstkritik: "Sie waren in der Schlussphase den Schritt schneller. Sie kauften uns durch ihr Penalty-Killing den Schneid ab", betont Trainer Rob Daum.