Thomas Raffl für Halbfinale fit

Red Bull Salzburg wird im zweiten Halbfinale der Erste Bank Eishockey Liga gegen die Vienna Capitals ohne Ramzi Abid antreten. Dafür ist Thomas Raffl wieder genesen. Den Wienern fehlt David Rodman.

Erfreuliche Nachricht für Salzburg: Thomas Raffl meldet sich nach seiner Grippe wieder zurück und wird beim Auswärtsspiel gegen die Vienna Capitals am Donnerstag wieder zur Verfügung stehen.

Dafür müssen die Mozartstädter auf Ramzi Abid verzichten, der am Dienstag nach einem Check eine leichte Gehirnerschütterung erlitten hat.

Auf Seiten der Wiener wird David Rodman das Spiel nur von der Tribüne aus verfolgen können. Der Slowene ist für die kommende Partie nach seiner zweiten Spieldauerdisziplinarstrafe gesperrt.