Strafbeglaubigung KHL Medvescak Zagreb - EC-KAC

KHL Medvescak Zagreb gegen EC-KAC (Endstand: 5:4) wird wegen unberechtigten Einsatzes von Torhüter Mate Tomljenovic mit 0:5 strafbeglaubigt.

Das Spiel der 10. Runde der Erste Bank Eishockey Liga zwischen KHL Medvescak Zagreb und dem EC-KAC wird mit 0:5 strafbeglaubigt.

Ursprünglich mussten sich die "Rotjacken" mit 4:5 geschlagen geben, doch den Kroaten wird nachträglich der unberechtige Einsatz von Goalie Mate Tomljenovic zum Verhängnis.

Die Klagenfurter bekommen somit zwei Punkte für einen Erfolg zugesprochen und übernehmen die Tabellenführung vom EHC Liwest Linz.

Medvescak Zagreb rutscht mit acht Zählern hinter die UPC Vienna Capitals auf Rang neun.