Siege für KAC und Salzburg

In der 49. Runde der Erste Bank Eishockey Liga kommen Tabellenführer KAC, Red Bull Salzburg, der VSV und die Graz 99ers zu Siegen.

In der 49. Runde der Erste Bank EHL kommt das Spitzenduo zu Siegen.

Tabellenführer KAC besiegt die Vienna Capitals, die endgültig keine Chance mehr auf Platz eins haben, 4:3 (0:0,0:2,4:1).

Verfolger Red Bull Salzburg gewinnt bei Olimpija Ljubljana 5:3 (1:2,2:0,2:1) und baut damit den Vorsprung auf die Wiener auf vier Punkte aus.

Der VSV sichert Platz vier mit einem 3:2 (2:0,1:1,0:1) in Szekesfehervar ab. Die Graz 99ers kommen zu einem 4:2 (1:1,2:0,1:1) gegen die Black Wings, überholen damit die Linzer in der Tabelle und sind Fünfter.

Acroni Jesenice besiegt Medvescak Zagreb 5:2 (2:1,1:0,2:1) und steht damit erstmals wieder auf einem Playoff-Platz.