Schlusslicht VSV besiegt Graz 99ers

Der EC Rekord-Fenster VSV feiert am 18. Spieltag einen 4:1-Heimsieg über die Moser Medical Graz 99ers. Leader EHC Liwest Linz besiegt HK Acroni Jesenice mit 3:2 nach Penaltyschießen.

Erfolgserlebnis für den Villacher SV am 18. Spieltag der Erste Bank Eishockey Liga. Das Tabellenschlusslicht feiert am Dienstag daheim einen 4:1-(1:0,1:1,2:0)-Sieg über die Graz 99ers und damit den fünften Saisonerfolg.

Leader Black Wings Linz ringt den Vorletzten HK Jesenice erst 3:2 (1:0,1:2,0:0) nach Penaltyschießen nieder. Der EC-KAC kassiert eine 4:6-(1:0,0:3,3:3)-Heimniederlage gegen Medvescak Zagreb.

Red Bull Salzburg setzt sich daheim gegen HC Orli Znojmo mit 5:3 (2:2,2:0,1:1) durch. Die UPC Vienna Capitals gewinnen bei Szekesfehervar mit 3:1 (1:0,2:1,0:0). Olimpija Ljubljana war spielfrei.