Schiedsrichter erhalten eine Pause

Die beiden Schiedsrichter der Erste Bank Eishockey Liga, Pavel Cervenak und Roland Kellner, werden wegen Fehlentscheidungen für vier Wochen gesperrt.

Die Erste Bank Eishockey Liga sperrt zwei Schiedsrichter.

Head-Referee Pavel Cervenak und sein Kollege Roland Kellner sehen im Spiel EC Rekord Fenster VSV gegen Olimpija Ljubljana zunächst ein Foul an Goalie Jean-Philippe Lamoureux nicht, welches ein VSV-Tor zur Folge hat.

Der Keeper rastet anschließend aus, schlägt den Unparteiischen mit dem Stock. Dieser ahndet das Vergehen nur mit einer Disziplinarstrafe anstatt einer Matchstrafe.

Da sowohl beim Foul an Lamoureux als auch dessen Tätlichkeit falsch reagiert wurde, werden die Referees nun vier Wochen aus dem Verkehr gezogen.