Salzburg-Verteidiger operiert

Meister Red Bull Salzburg muss mindestens acht Wochen ohne Ryan Kavanagh auskommen. Der Verteidiger musste sich an der Schulter operieren lassen

Keine guten Nachrichten für alle Fans des österreichischen Meisters Red Bull Salzburg.

Zwar feierten die Bullen mit dem Erfolg über HC Brno den ersten Heimsieg in der European Trophy, doch eine Hiobsbotschaft folgte auf dem Fuße.

Verteidiger Ryan Kavanagh verletzte sich an der Schulter und wurde bereits erfolgreich operiert.

Der 20-jährige Kanadier, der im Sommer von den Shawinigan Cataractes (CAN) verpflichtet wurde, wird der Mannschaft von Pierre Page mindestens acht Wochen fehlen.