Salzburg gelingt die Revanche

Der EC-KAC unterliegt in Salzburg dem Titelverteidiger mit 2:4. Die Moser Medical Graz 99ers schlagen die UPC Vienna Capitals mit 4:3 nach Penaltyschießen. Der EC Rekord-Fenster VSV verliert bei Olimpija Ljubljana 2:5.

Red Bull Salzburg ist die Revanche für die 2:6-Niederlage aus der ersten Runde in Klagenfurt geglückt. Die Bullen schlagen am 12. Spieltag den KAC mit 4:2 (3:1,0:0,1:1).

Die UPC Vienna Capitals unterliegen ohne den verletzten Torhüter Reinhard Divis den Moser Medical Graz 99ers zu Hause nach Penaltyschießen 3:4 (1:1,1:1,1:1). Den entscheidenden Penalty verwertet Toni Dahlman.

Der EC VSV bleibt weiterhin am Tabellenende. In Ljubljana setzt es für die Adler eine 2:5-(0:2,1:2,2:1)-Niederlage. Die Black Wings Linz sind nach einem 3:2 (2:0,1:2,0:0) bei Medvescak Zagreb neuer Tabellenführer.

Acroni Jesenice holt mit einem 4:2 in Fehervar den ersten Auswärtssieg in dieser Saison.