Sabolic wechselt nach Schweden

Robert Sabolic wechselt nicht innerhalb der Erste Bank Eishockey Liga zu Medvescak Zagreb. Eine Ausstiegsklausel ermöglicht den Wechsel zum schwedichen Klub Södertälje.

Robert Sabolic wechselt vom slowenischen Klub HK Acroni Jesenice zum schwedischen Zweitligisten Södertjälje SK.

Der Slowene hatte im Vorfeld der Eishockey-Weltmeisterschaft bei Liga-Konkurrent Medvescak Zagreb einen Vertrag unterschrieben. Eine Ausstiegsklausel, die bei einem Angebot aus dem Ausland in Kraft tritt, ermöglicht dem Stürmer nun den Wechsel.

Sein Coach in Schweden ist der Ex-VSV-Trainer Johan Strömwall, der mit Ziga Jeglic und Blaz Gregorc zwei weitere Slowenen in seinem Team hat.