Massenschlägerei in Ljubljana

Im Spiel der Erste Bank Eishockey Liga zwischen Olimpija Ljubljana und den UPC Vienna Capitals kommt es im zweiten Drittel zu einer Massenschlägrei. Jonathan Ferland rastet dabei völlig aus.

Im Spiel der Vienna Capitals gegen Ljubljana kommt es zu Beginn des zweiten Drittels zu schweren Prügeleien.

Zuerst bekommen sich Jonathan Ferland und Bostjan Groznik ordentlich in die Haare. Der Wiener bekommt eine Matchstrafe aufgebrummt und legt sich dann noch beim Verlassen der Eisfläche mit der gesamten Ljubljana-Bank an.

Daraufhin verprügeln sich auch noch Capitals-Youngster Taylor Holst und der Slowene Miha Verlic, was ebenso wie bei Groznik Spieldauer-Disziplinarstrafen nach sich zieht.