Linz kassiert die zweite Niederlage

Tabellenführer EHC Liwest Linz Linz muss sich in der 13. Runde der Erste Bank Eishockey Liga zu Hause dem HC Orli Znojmo mit 0:1 nach Verlängerung geschlagen geben.

Tabellenführer Black Wings Linz muss sich in der 13. Runde der Erste Bank Eishockey Liga zu Hause dem HC Znojmo mit 0:1 (0:0,0:0,0:0) nach Verlängerung geschlagen geben.

Es ist die zweite Saisonniederlage der Oberösterreicher und die zweite gegen Znojmo. Den einzigen Treffer der Partie erzielt Richard Jarusek (62.).

Schlusslicht EC Rekord-Fenster VSV feiert einen 4:2-(2:0,0:2,2:0)-Heimerfolg über die UPC Vienna Capitals. Die Moser Medical Graz99ers kommen vor eigenem Publikum gegen Zagreb mit 1:6 (0:0,1:1,0:5) unter die Räder.

Meister Red Bull Salzburg verliert bei SAPA Fehervar mit 2:3 (0:0,0:1,2:1) nach Verlängerung. HK Acroni Jesenice gewinnt zu Hause das Derby gegen Olimpija Ljubljana mit 5:4 (1:0,2:3,1:1) nach Penaltyschießen.