Letzte Linzer Chance auf Rang vier

Red Bull Salzburg will in der 53. Runde der Erste Bank Eishockey Liga Platz zwei im Grunddurchgang absichern. Zu Gast ist am Dienstag der Villacher SV.

Red Bull Salzburg will in der 53. und vorletzten Runde des Grunddurchgangs Platz zwei weiter absichern.

Der Meister empfängt am Dienstag (19:15 Uhr) den EC Rekord-Fenster VSV, der unter Neo-Coach Mike Stewart zuletzt zwei Siege einfuhr.

Noch Chancen auf Rang zwei haben die Vienna Capitals, die zu Hause gegen Olimpija Ljubljana antreten.

Weiters gastiert Graz bei Jesenice, für das es noch um die Playoff-Qualifikation geht. Gleiches gilt für Zagreb, das zum KAC muss. Linz ist in Fehervar gefordert.