Leistungsträger bleiben in Szekesfehervar

Der Kader von SAPA Fehervar AV19 für die kommende Saison nimmt immer konkretere Formen an. Mit Kapitän Viktor Tokaji, Marton Vas, Topscorer Balazs Ladanyi und Andras Benk konnten vier Leistungsträger gehalten werden.

Mit Kapitän Viktor Tokaji, Marton Vas, Topscorer Balazs Ladanyi und Youngster Andras Benk halten vier wichtige Cracks SAPA Fehervar AV19 zwei weitere Jahre die Treue.

Der 35-jährige Ladanyi bestritt letzte Saison für die Magyaren alle 54 Spiele in der Erste Bank Eishockey Liga und erzielte dabei 60 Punkte, davon 22 Treffer. Außerdem holte der Ungar mit den "Teufeln" zum zweiten Mal in Folge den nationalen Meistertitel.

Ebenfalls gleich um zwei Saisonen verlängert hat Tokaji, der seit vier Jahren eine fixe Größe in der Verteidigung ist. Weiters bleibt Vas Fehervar. Der 31-jährige Angreifer war vergangene Saison mit 25 Treffern - gemeinsam mit Krisztian Palkovics - der beste Torjäger der Ungarn.

Auch bei HDD TILIA Olimpija Ljubljana gibt es eine wichtige Vertragsverlängerung. Die "Drachen" konnten ihren Top-Torjäger Tomi Mustonen (24 Tore) ein weiteres Jahr an ihren Klub binden.