Lange verlässt die 99ers

Harry Lange wechselt von den Moser Medical Graz 99ers zu den Dresdner Eislöwen nach Deutschland. Indes kommt der Finne Atte Pentikäinen für ein Try-out nach Graz.

Die Moser Medical Graz 99ers und Harry Lange gehen nach acht Jahren getrennte Wege. Der Stürmer wechselt mit sofortiger Wirkung in die zweiten deutsche Liga.

Bei den Dresdner Eislöwen trifft der 28-Jährige, der 393 Liga-Einsätze für die Steirer absolvierte, auf einen alten Bekannten. Bereits im Sommer wechselte Florian Iberer von Graz zum aktuell Tabellenzehnten.

Indes reagieren die 99ers auf den Abgang Rodi Shorts nach Feldkirch und holen den finnischen Defender Atte Pentikäinen (29) von LeKi aus der zweiten finnischen Liga für ein Try-out.