KAC lässt Vienna Capitals keine Chance

In der 9. Runde der Erste Bank Eishockey Liga gewinnt Leader EC-KAC gegen die UPC Vienna Capitals mit 4:1. EHC Liwest Linz schlägt den EC Rekord-Fenster VSV auswärts 5:2.

Leader KAC feiert in der neunten Runde einen souveränen 4:1-Erfolg (1:0,2:1,1:0) über die Vienna Capitals.

Mann des Spiels ist John Lammers mit drei Toren. Die Wiener belegen weiterhin Platz acht.

Linz schiebt sich mit einem 5:2 in Villach auf Rang zwei. Meister Red Bull Salzburg schlägt Zagreb in einem spannenden Spiel durch späte Tore von Earl (55./PP2), Raffl (56./PP) und Aubin (60./PP) mit 6:4.

Überraschungsteam Olimpija Ljubljana muss ein 2:5 bei Fehervar hinnehmen. Liga-Neuling Znojmo besiegt Jesenice mit 1:0.