Jesenice schlägt den KAC

In einem ligainternen Testspiel behält HK Acroni Jesenice knapp gegen den EC KAC die Oberhand. Bei den Klagenfurtern zieht sich Torhüter Andy Chiodo eine Verletzung zu.

Der HK Acroni Jesenice gewinnt am Mittwochabend ein Testspiel gegen den österreichischen Rekordmeister KAC mit 2:1.

Die Slowenen gehen in eigener Halle mit dem ersten Powerplay durch einen Treffer von Neuzugang Marcus Olsson (6.) in Führung. Nur wenige Sekunden später verletzt sich KAC-Torhüter Andy Chiodo, Andreas Brenkusch stellt sich an dessen Stelle zwischen die Pfosten.

Mit Laufe des Spiels haben die Klagenfurter zahlreiche gute Möglichkeiten, der Ausgleich gelingt dann Thomas Hundertpfund zu Beginn des Schlussdrittels (41.).

Obwohl der KAC das Spiel macht, kommen die slowenischen Hausherren glücklich zum entscheidenden Treffer. James Sixsmith trifft via Onetimer zum 2:1 (47.).