Graz 99ers holen Salzburg-Goalie

Die Moser Medical Graz 99ers gaben im Rahmen einer Pressekonferenz einige Neuerungen bekannt: Mit Backup-Goalie Artiom Konovalov, Verteidiger Sebastien Bisaillon sowie den Stürmern Olivier Latendresse und Guillaume Lefebvre präsentierten die Steirer vier

Die Graz 99ers haben ordentlich auf dem Transfermarkt zugeschlagen.

Gleich vier Neuzugänge präsentierten die Steirer am Donnerstag im Rahmen einer Pressekonferenz, darunter auch ein bekannter Spieler aus der Erste Bank Eishockey Liga.

Torhüter Artiom Konovalov (AUT/RUS) kommt aus Salzburg, wo er in der vergangenen Saison gemeinsam mit Thomas Höneckl den Ersatz für Goalie Reinhard Divis bildete.

Weiter werden mit Verteidiger Sebastien Bisaillon sowie den Stürmern Olivier Latendresse und Guillaume Lefebvre drei Kanadier unter Vertrag genommen. Außerdem wurde Youngster Lukas Peicha in die "Erste" aufgenommen.

Damit ist die Kaderplanung der 99ers allerdings noch nicht abgeschlossen. Drei weitere Spieler (ein Center und zwei Verteidiger) sollen noch kommen.

Neu bei den Grazern ist übrigens auch ein Tormanntrainer. Sam Liebkind heißt der neue Mann, der sich um die Goalies der 99ers kümmern wird und zuletzt erfolgreich bei den Stavanger Oilers in Norwegen werkte.

Termine der Moser Medical Graz 99ers:
12.08.2011: Moser Medical Graz 99ers - Landshut Cannibals
18.08.2011: HC LEV Poprad - Moser Medical Graz 99ers (Tatra Cup/SVK)
19.08.2011: HC Vítkovice Steel - Moser Medical Graz 99ers (Tatra Cup/SVK)
21.08.2011: Moser Medical Graz 99ers - Kölner Haie/Nationalteam Polen/HK Poprad (Tatra Cup, SVK)
26.08.2011: Landshut Cannibals - Moser Medical Graz 99ers
27.08.2011 Testspiel in Landshut (Gegner noch offen)
01.09.2011: Moser Medical Graz 99ers - University of Manitoba (Kapfenberg)