Graz 99ers feiern vierten Sieg in Folge

In der 10. Runde der Erste Bank Eishockey Liga feiern die Moser Medical Graz 99ers gegen den EC Rekord-Fenster VSV mit 5:2 den vierten Sieg in Folge. Neuling Znojmo schlägt Salzburg mit 3:1.

In der 10. Runde der Erste Bank Eishockey Liga besiegen die Graz 99ers den krisengeschüttelten VSV vor eigenem Publikum mit 5:2 (1:2,2:0,2:0). Für die Steirer ist es der vierte Liga-Sieg in Folge.

Ein wahres Torfestival bekommen die Fans in der Albert-Schultz-Eishalle zu sehen. Letztendlich setzen sich die UPC Vienna Capitals gegen SAPA Fehervar mit 6:5 (2:2,2:2,1:1) nach Penaltyschießen durch.

Ebenso erst nach dem Penaltyschießen gewinnt EHC Liwest Linz in Jesenice mit 4:3 (0:1,1:1,2:1). Leader KAC unterliegt in Zagreb 4:5 (2:1,1:2,1:2). Meister Red Bull Salzburg verliert in Znojmo 1:3 (0:2,1:0,0:1).