Chris Harand kehrt zu den Capitals zurück

Chris Harand kehrt zu den Vienna Capitals mittels eines Leistungsvertrags zurück. Der 30-jährige Angreifer spielte vergangene Saison bei den Moser Medical Graz 99ers.

Chris Harand kehrt für kommende Saison zu den Vienna Capitals zurück.

Der Angreifer erhält bei den Hauptstädtern, wo er bereits von 2001 an drei Jahre spielte, einen Leistungsvertrag. Zuletzt spielte der 30-Jährige bei den Graz 99ers, bekam dort allerdings keinen neuen Vertrag.

Zudem wird Defender-Talent Willi Lanz, zuletzt von Salzburg in die Nationalliga zu Champion VEU Feldkirch verliehen, ein Try-Out bei den Capitals absolvieren. Im Rahmen der European Trophy darf sich der 23-Jährige beweisen.

Thomas Dechl, Mario Seidl, Patrick Fichtner und Patrick Peter wurden von den Wienern in den erweiterten Kader aufgenommen. Das bedeutet, dass sie sowohl bei den Silver-Capitals in der Nationalliga, als auch in der Kampfmannschaft der Capitals eingesetzt werden.