Capitals von Sieg euphorisiert

Trainer Kevin Gaudet ist nach Halbfinaleinzug seiner Vienna Capitals glücklich: "So etwas habe ich noch nie erlebt es gibt einen Eishockey-Gott."

Die Vienna Capitals sind nach dem Aufstieg ins Halbfinale der Erste Bank Eishockey Liga überglücklich.

"So etwas habe ich in dieser Form noch nie erlebt es gibt doch einen Eishockey-Gott, der auf uns schaut", hat Trainer Kevin Gaudet nach einer tollen Aufholjagd und Overtime-Sieg in Graz seinen Glauben wiedergefunden.

"So etwas zeichnet uns heuer aus. Wir geben nie auf. Mit diesem Spiel haben wir endgültig das Semifinal-Aus gegen Linz aus unseren Köpfen gelöscht", so der Kanadier euphorisch.