Capitals gewinnen Krimi gegen KAC

Die Vienna Capitals verkürzen den Abstand am Neujahrstag auf Leader KAC durch ein 2:1 im direkten Duell auf sechs Punkte.

Die Vienna Capitals gewinnen den Schlager der 33. Runde der Erste Bank Eishockey Liga gegen Leader KAC mit 2:1.

Die Hauptstädter bleiben dennoch Dritter, da sich Red Bull Salzburg zu Hause gegen die Black Wings Linz nach einem abwechslungsreichen Match mit 4:2 durchsetzt.

Im dritten rein-österreichischen Match des ersten Spieltags im Jahr 2011 liegt der VSV in Graz bereits sicher mit 4:0 in Führung, ehe die 99ers aufwachen und noch auf 3:4 verkürzen.

Weiters bezwingt Schlusslicht Jesenice im Derby Olimpija Ljubljana 5:1 und Zagreb schlägt Fehervar mit 5:2.