Capitals-Angreifer beendet Karriere

Kevin Kraxner, Stürmer der Vienna Capitals, beendet seine Karriere. Nach einer Hüftoperation ist der 24-Jährige nicht mehr vollständig leistungsfähig.

Kevin Kraxner beendet im Alter von erst 24 Jahren aus gesundheitlichen Gründen seine Laufbahn.

Der Angreifer der Vienna Capitals unterzog sich im Mai 2010 einer Hüftoperation, erlangte danach allerdings nicht mehr die vollständige Leistungsfähigkeit.

"Es war die bisher schwerste Entscheidung meines Leben. Seit der Operation an der Hüfte hatte ich ständig Schmerzen, eine Fortführung der Profilaufbahn ist nicht möglich", erklärte Kraxner, der für die Wiener 103 Spiele absolvierte.