Black Wings siegen in Wien

EHC Liwest Linz gewinnt in der 29. Runde der Erste Bank Eishockey Liga gegen die UPC Vienna Capitals mit 5:2. Der EC-KAC unterliegt Olimpija Ljubljana zu Hause mit 3:4. Red Bull Salzburg schlägt Medvescak Zagreb 6:2.

Tabellenführer EHC Liwest Linz setzt sich in der 29. Runde der Erste Bank Eishockey Liga auswärts gegen die UPC Vienna Capitals mit 5:2 (1:0,1:1,3:1) durch.

Meister Red Bull Salzburg stoppt den Lauf von Medvescak Zagreb und fertigt die "Bären" im Volksgarten 6:2 (3:0,1:1,2:1) ab.

Der EC-KAC gleicht zu Hause gegen Olimpija Ljubljana einen 0:3-Rückstand aus, muss sich am Ende aber 3:4 (0:2,2:1,1:1) geschlagen geben. Der Siegtreffer für die Slowenen fällt durch Ales Music drei Minuten vor dem Ende im Powerplay.

Der EC Rekord-Fenster VSV geht in Tschechien unter. Der HC Orli Znojmo weist die Villacher mit 5:1 (2:0,3:0,0:1) in die Schranken. Die Moser Medical Graz 99ers feiern einen ungefährdeten 3:0-(2:0,0:0,1:0)-Auswärtssieg bei Tabellenschlusslicht HK Acroni Jesenice.