Auch Divis verlässt Salzburg

Reinhard Divis verlässt überraschend Meister Red Bull Salzburg. Der Torhüter macht von seinem Ausstiegsrecht aus seinem laufenden Vertrag Gebrauch.

Die Liste der Abgänge bei Meister Red Bull Salzburg wird immer länger.

Nach Thomas Koch (KAC) und Marco Pewal (VSV) kehrt auch Torhüter Reinhard Divis den Mozartstädtern den Rücken. Der derzeit verletzte Schlussmann nimmt die in seinem Zweijahres-Vertrag vereinbarte Ausstiegsklausel in Anspruch.

Dabei haben die Salzburger noch am Mittwoch erklärt, den 35-Jährigen trotz schwerer Schulterverletzung und langandauernder Rehabilitation halten zu wollen.