Siege für Meister und Leader KAC

In der 12. Runde der EBEL kommt Meister Salzburg gegen Jesenice zu einem klaren 8:1-Heimsieg. Leader bleibt der KAC nach 2:1 in Laibach.

In Runde 12 der EBEL kommt es zu fünf Favoritensiegen. Die Vienna Capitals haben mit Schlusslicht Volan und zwei Stromausfällen in der Schultz-Halle zu kämpfen, am Ende gewinnen die Wiener klar 7:3(1:2,4:1,2:0). Meister Salzburg besiegt Jesenice zu Hause mit 8:1(2:0,3:1,3:0). Auch der VSV sorgt für einen Kantersieg: 7:1(1:0,3:0,3:1) gegen Zagreb. Tabellenführer ist nach einem knappen 2:1(0:0,2:0,0:1)-Auswärtssieg gegen Laibach weiter der KAC. Linz gewinnt gegen Graz 2:1(0:0,2:0,0:1).