Salzburg ohne Lynch in Linz

Meister Salzburg muss in den nächsten Wochen ohne Doug Lynch auskommen. Der Verteidiger möchte versuchen, in die NHL zu kommen.

Red Bull Salzburg wird in den kommenden Wochen auf Doug Lynch verzichten müssen. Der Verteidiger hat einen Tag vor dem Auftakt in die neue Saison den Meister verlassen, um ein Team in der NHL zu finden. Der Kanadier wird versuchen, über ein Trainingscamp seinen Traum zu verwirklichen. Gegner Linz hat hingegen einen weiteren Spieler unter Vertrag genommen. Stürmer Fabian Ecker konnte im Try-out überzeugen und wird bereits am Freitag eine Chance im Team der Black Wings erhalten.