Neue Bestmarke durch den Rekordmeister

Der überlegene Tabellenführer KAC schlägt im Spitzenspiel Red Bull Salzburg und stellt damit einen neuen Liga-Rekord auf.

Tabellenführer KAC hat einen neuen Rekord in der Erste Bank EHL aufgestellt. Die Klagenfurter gewinnen gegen Red Bull Salzburg mit 4:3 (2:2,2:0,0:1) und bleiben im 13. Spiel en suite ungeschlagen.

Noch nie in der Geschichte der Liga ist dies einem Team gelungen. Drei der vier KAC-Treffer fallen in Überzahl. Die Klagenfurter bauen damit ihren Vorsprung in der Tabelle auf zehn Punkte aus.

Die Vienna Capitals bleiben in Wien eine Macht und bezwingen Medvescak Zagreb mit 4:2 (3:1,1:0,0:1).

Die Black Wings Linz haben ihre Negativserie beendet. Die Oberösterreicher gewinnen in Jesenice mit 3:1 (1:1,1:0,1:0) und feiern den ersten Sieg nach fünf Niederlagen. Der Abstand zu Rang fünf beträgt nur noch fünf Punkte.

Aber auch die Konkurrenten können Erfolge einfahren: Alba Volan Szekesfehervar schlägt den EC Rekord Fenster VSV 5:3 (2:2,0:0,3:1). In Ljubljana unterliegen die Moser Medical Graz 99ers 3:5 (2:2,1:2,0:1).