Nächstes Derby für den VSV

Auf den VSV wartet in der zweiten Runde schon das zweite Derby. Nach der Niederlage gegen den KAC wollen die Villacher in Jesenice gewinnen.

Nach dem Kärntner Derby ist für den Villacher SV vor dem Karawanken-Derby. Gegen den KAC gab es für die "Adler" eine 3:5-Niederlage, in der zweiten Runde sind die Villacher in Jesenice aber auf Sieg eingestellt. "Wir müssen ein hohes Tempo gehen und härter arbeiten als der Gegner, dann sollten die ersten beiden Punkte drin sein", weiß Co-Trainer Mike Stewart. In der Vorbereitung konnte der VSV beide Duelle gegen Jesenice, das zum Auftakt 5:4 in Szekesfehervar siegte, gewinnen.