Laibachs Henry 5 Spiele gesperrt

Eishockey: Die EBEL sperrt Burke Henry (Laibach) nach Foul an Jesenices Robar für 5 Spiele. Susanj (Jesenice) wird ein Spiel gesperrt.

Der Strafsenat der Erste Bank Liga sperrt Burke Henry für fünf Spiele. Der Verteidiger von Olimpija Laibach hatte im Spiel gegen Jesenice Mitja Robar mit einem Stockfoul von hinten schwer verletzt. Für Robar ist die Saison vorbei. Daher entschied sich der Strafsenat für die harte Strafe gegen den Kanadier. Ein Spiel gesperrt wird Gasper Susanj. Der Jesenice-Verteidiger hatte sich mit Gergo Nagy (Alba Volan) eine Schlägerei geliefert und war mit einer Matchstrafe belegt worden.