Jesenice entlässt Verteidiger

Acroni Jesenice trennt sich von Verteidiger Michael Schutte. Die Slowenen werden die Position vorerst nicht nachbesetzen.

Acroni Jesenice hat eineinhalb Wochen vor Saisonbeginn in der Erste Bank Eishockey Liga Michael Schutte entlassen. Der 31-jährige Kanadier hat den slowenischen Klub bereits verlassen. Jesenice wird die freigewordene Verteidigerposition vorerst nicht nachbesetzen und mit insgesamt acht Abwehrspielern am 10. September in die Saison starten. In dieser Woche bestreiten die Slowenen mit ihrem kompletten Kader noch vier Vorbereitungsspiele (Bruneck, Zagreb, VSV, KAC).