Caps-Kantersieg gegen Salzburg

In der 9. EBEL-Runde schlagen die Vienna Capitals Red Bull Salzburg mit 7:1. Die Black Wings Linz kommen in Zagreb 0:9 unter die Räder.

Meister Red Bull Salzburg befindet sich in einer kleinen Krise. Der Meister verliert in der 9. Runde der Erste Bank EHL bei den Vienna Capitals mit 1:7 (1:3,0:2,0:2). Der KAC bleibt nach dem 6:5 (3:1,1:3,1:1,1:0) nach Verlängerung an der Tabellenspitze. Der Villacher SV feiert mit dem 6:3 (3:2,1:0,2:1) gegen Olimpija Ljubljana den vierten Heimsieg im vierten Spiel. Jesenice gewinnt in Graz mit 5:3 (1:1,1:1,3:1). Schlusslicht Linz kassiert in Zagreb ein 0:9-(0:4,0:5,0:0)-Debakel.