Überragende Leistung von Lange

Mathias Lange und die Iserlohn Roosters gewinnen das dritte Viertelfinalspiel der Deutschen Eishockey-Liga gegen Hamburg 4:3. Iserlohn führt in der "Best-of-Seven"-Serie 2:1.

Die Iserlohn Roosters gewinnen das dritte Viertelfinalspiel bei den Hamburg Freezers 4:3 und führen in der "Best-of-Seven"-Serie 2:1.

Ein Sieggarant ist wieder Torhüter Mathias Lange. Nach dem Shutout im zweiten Spiel, glänzt der Klagenfurter nun mit 44 Saves bei 47 Schüssen.

Ebenso 2:1 in der Serie führt Ingolstadt dank eines 3:2-Erfolges nach Verlängerung gegen Krefeld. Verkürzen in der Serie können hingegen Nürnberg durch einen 5:2-Sieg über Wolfsburg sowie Mannheim, das Köln 2:1 nach Verlängerung biegt.