Lange verliert Play-off-Auftakt

Nationalteamtorhüter Mathias Lange verliert mit Iserlohn Spiel eins der Play-off-Serie gegen Hamburg mit 1:4. Köln gewinnt in Mannheim 1:0.

Goalie Mathias Lange muss zum Play-off-Auftakt der DEL mit Iserlohn eine Niederlage einstecken.

Die Roosters verlieren bei den Hamburg Freezers mit 1:4, Lange steht die ganze Zeit über auf dem Eis und pariert 50 der 54 auf ihn abgefeuerten Schüsse.

Die Kölner Haie kommen bei den Adler Mannheim zu einem 1:0-Auswärtserfolg. Gogulla erzielt nach sieben Minuten im Mitteldrittel das einzige Tor des Spiels. Krefeld fegt Ingolstadt mit 5:0 vom Eis, die Ice Tigers unterliegen Wolfsburg 1:4.