Hamburg mit Lebenszeichen

Im dritten Spiel des Halbfinales der Deutschen Eishockey-Liga schlägt Hamburg Ingolstadt und verkürzt in der "Best-of-Seven"-Serie auf 1:2. Köln gegen Wolfsburg endet 3:0, die "Haie" führen mit 2:1.

Nachdem die Hamburg Freezers in der Halbfinalserie der DEL die ersten beiden Spiele gegen ERC Ingolstadt verloren und zuletzt sogar mit 0:5 untergingen, melden sie sich in Spiel drei mit einem knappen 2:1-Erfolg zurück.

Nach einem frühen Rückstand, Gawlik trifft nach zwei Minuten in Unterzahl, drehen Pettinger (14.) und Madsen (33./PP) die Partie.

Im zweiten Halbfinal-Duell führen die Kölner Haie nach einem klaren 3:0 zu Hause gegen Grizzly Adams Wolfsburg in der Serie mit 2:1.