Spitzenteams patzen

Die Kölner Haie verlieren in der 24. Runde der Deutschen Eishockey-Liga zu Hause gegen Red Bull München 0:2. Die Verfolger Krefeld und Mannheim patzen aber ebenfalls.

In der 24. Runde der DEL verlieren die Kölner Haie zu Hause gegen Red Bull München 0:2.

Trotz der Niederlage führen die Domstädter aber weiterhin mit drei Punkten Vorsprung die Tabelle an, weil auch Mannheim (2:3 in Hamburg) und Krefeld (3:7 gegen die Ice Tigers) ihre Spiele verlieren.

Durch die Niederlagen sind nun die Nürnberger nach ihrem Sieg in Krefeld erster Verfolger der Kölner. Bei der 2:4-Niederlage der Iserlohn Roosters gegen Wolfsburg sitzt Österreichs Goalie Mathias Lange nur auf der Bank.