Salzburger Verteidiger nach München

Danny Richmond wird Red Bull Salzburg verlassen und heuert für die kommende Saison in der Deutschen Eishockey-Liga beim EHC München an.

Danny Richmond hat eine Entscheidung getroffen und folgt seinem bisherigen Trainer Pierre Page von Salzburg nach München.

Der Verteidiger, der nur fünf Spiele im Grunddurchgang und zwölf weitere im Play-off für die Salzburger bestritten hat, unterzeichnet in der bayerischen Hauptstadt einen Vertrag für die kommende Saison.

Der 28-Jährige wurde 2003 in der zweiten Runde von den Carolina Hurricanes gedraftet und absolvierte in seiner Karriere 49 Spiele für Carolina und Chicago in der National Hockey League.