Kölner Haie im Halbfinale

Die Kölner Haie gewinnen durch ein 2:1 nach Verlängerung gegen Straubing die Play-off-Serie mit 4:1 und stehen als erster Verein im Halbfinale der Deutschen Eishockey-Liga.

Die Kölner Haie ziehen als erster Verein ins Halbfinale der Deutschen Eishockey-Liga ein.

Die Domstädter setzen sich gegen die Straubing Tigers mit 2:1 nach Verlängerung durch und entscheiden die "Best-of-Seven"-Serie mit 4:1 für sich.

In den anderen Begegnungen steht es jeweils 3:2. Während sich die Eisbären Berlin durch einen 3:2-Sieg über die Hamburg Freezers den ersten Matchpuck sichern, wenden die Adler Mannheim (3:2 nach Verlängerung gegen Wolfsburg) und Ingolstadt (2:1 in Krefeld) das vorzeitige Aus ab.