"Haie" lösen "Adler" ab

Die Kölner Haie sind nach einem 3:1-Erfolg über die Eisbären Berlin nach der 40. Spielrunde neuer Tabellenführer der Deutschen Eishockey-Liga.

Nach der 40. Runde der Deutschen Eishockey-Liga gibt es mit den Kölner Haien einen neuen Tabellenführer.

Die Domstädter gewinnen bei den Eisbären Berlin mit 3:1. Der bisherige Erste, Adler Mannheim, verliert bei Wolfsburg 2:4. Die Hamburg Freezers gewinnen 4:2 gegen die Thomas Sabo Ice Tigers.

Straubing siegt bei Iserlohn 5:3. Ingolstadt triumphiert über Krefeld 4:3. München verliert denkbar knapp gegen Hannover mit 0:1 und Augsburg gegen Düsseldorf endet 2:3 nach dem Penaltyschießen.