"Eisbären" und "Haie" gewinnen

Die Eisbären Berlin (5:2 gegen Krefeld) und die Kölner Haie (1:0 bei Wolfsburg) gehen im Halbfinale der Deutschen Eishockey-Liga je mit 2:0 in Führung.

Im Halbfinale der Deutschen Eishockey-Liga stellen die Eisbären Berlin und die Kölner Haie in ihren "Best-of-Seven"-Serien jeweils auf 2:0.

Die Hauptstädter besiegen die Krefeld Pinguine dank eines fulminanten Mitteldrittels zu Hause mit 5:2. Christensen (15., 38.), Braun (23./PP), Talbot (25./PP) und Locke (37.) treffen für die Hausherren.

Köln gewinnt gegen Mannheim-Bezwinger Wolfsburg mit dem Minimalergebnis von 1:0. Minard erzielt das Goldtor schon nach sieben Minuten.