Zwei Flyers für die Eisbären

Die Eisbären Berlin profitieren vom "Lockout" der National Hockey League und verstärken sich mit den Spielern der Philadelphia Flyers, Danny Briere und Claude Giroux.

Die Eishockey-Stars der National Hockey League "flüchten" aufgrund des "Lockouts" weiter nach Europa.

Der deutsche Meister, die Eisbären aus Berlin, konnten dabei zwei dicke Fische aus Philadelphia an Land ziehen: Die Kanadier Danny Briere und Claude Giroux kommen aus dem Osten der USA in die Hauptstadt Deutschlands.

Das berichtet zumindest "ESPN". Giroux war in der vergangenen Saison mit 65 Assists in 77 Spielen der zweitbeste Vorlagengeber der NHL, Briere spielte u.a. auch mit Neo-Grazer Thomas Vanek in Buffalo zusammen.