Schlusslicht schlägt Leader

Die Kölner Haie verlieren in der Deutschen Eishockey Liga beim Schlusslicht Wolfsburg 2:4 und die Adler Mannheim müssen sich gegen Hannover 2:3 nach Verlängerung geschlagen geben.

Die Kölner Haie müssen in der 18. Runde der Deutschen Eishockey Liga erneut eine Niederlage hinnehmen. Der Tabellenführer verliert beim Letzten Wolfsburg mit 2:4.

Verfolger Adler Mannheim unterliegt ebenfalls und zwar nach Verlängerung mit 2:3 gegen Hannover.

Die Ice Tigers ringen Augsburg 3:1 nieder und die Straubing Tigers gewinnt mit demselben Ergebnis in Krefeld. Iserlohn verliert in München 2:3 und Düsseldorf feiert einen 4:3-Sieg über Meister Berlin. Hamburg siegt in Ingolstadt 5:2.