Rekordchampion Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin gewinnen mit dem 3:2-Erfolg in der "Best-of-Five"-Finalserie gegen Adler Mannheim zum sechsten Mal den Titel der Deutschen Eishockey-Liga.

Die Eisbären Berlin gewinnen zum sechsten Mal den Titel der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) und sind damit alleiniger Rekordmeister.

Der Titelverteidiger setzt sich am Dienstag im fünften Spiel der "Best-of-Five"-Finalserie gegen die Adler Mannheim mit 3:1 (0:1,1:0,2:0) durch und entscheidet die Serie mit 3:2 für sich.

Ronny Arendt (14.) bringt die Gäste in Führung, Barry Tallackson (34.), Darin Olver (45.) und Julian Talbot (51.) lassen die mit 14.200 Zuschauern ausverkaufte O2 Arena jubeln.