Ehrhoff macht erstes DEL-Tor

Christian Ehrhoff macht beim 2:1-Sieg der Krefeld Pinguine gegen die Düsseldorfer EG den ersten Treffer in der Deutschen Eishockey Liga. Köln bleibt Tabellenführer.

Die Krefeld Pinguine gewinnen in der 6. Runde der Deutschen Eishockey Liga zu Hause gegen Düsseldorfer EG 2:1.

NHL-Verteidiger Christian Ehrhoff erzielt dabei sein erstes Saisontor in der DEL. Die Kölner Haie bleiben durch einen 4:3-Sieg gegen Hamburg an der Tabellenspitze.

Auch die Verfolger Mannheim (4:2 beim Schlusslicht München) und Augsburg (2:0 in Wolfsburg) geben sich keine Blöße.

Hannover geht in Berlin mit einem 4:2 als Sieger vom Eis und die Ice Tigers ringen die Straubing Tigers 3:2 nieder.