DEL-Leader wird abgefertigt

Der ERC Ingolstadt fertig die Kölner Haie, Tabellenführer der Deutschen Eishockey Liga, mit 6:3 ab. Adler Mannheim ringen Hannover Scorpions im Shootout mit 4:3 nieder.

Der ERC Ingolstadt gewinnt in der elften Runde der Deutschen Eishockey Liga gegen Leader Kölner Haie mit 6:3. Die Adler Mannheim müssen in Hannover bis ins Shootout, um am Ende als 4:3-Sieger vom Eis zu gehen.

Die Augsburg Panther schlagen Düsseldorf auswärts 6:4 und Red Bull München zwingt Iserlohn 2:1 in die Knie.

Für die Hamburg Freezers setzt es eine 1:3-Auswärtsniederlage gegen Straubing und Krefeld verliert gegen Ice Tigers 2:3. NHL-Star Daniel Briere führt die Eisbären mit drei Treffern zum 6:2-Sieg über Wolfsburg.