Andre Lakos wechselt nach Deutschland

Andre Lakos verlässt Meister Red Bull Salzburg und startet den nächsten Versuch im Ausland. Der 32-jährige Verteidiger unterschreibt für ein Jahr bei den Kölner Haien in der Deutschen Eishockey-Liga.

Verteidiger Andre Lakos verlässt den österreichischen Meister Red Bull Salzburg und wechselt nach Deutschland.

Der 32-jährige Wiener unterschreibt für eine Saison bei den Kölner Haien, welche seit dem Sommer vom zweifachen Stanley-Cup-Sieger und ehemaligen deutschen Nationalteamtrainer Uwe Krupp betreut werden.

"Er ist ein guter Zwei-Wege-Verteidiger mit einem starken Schlagschuss. Er bringt viel Erfahrung mit und wird uns weiterhelfen", freut sich der Head Coach über seinen Neuzugang.

Lakos, der in seiner Karriere bereits in Nordamerika, Schweden und Russland spielte, bejubelte mit Salzburg drei heimische Meistertitel (2007, 2010 und 2011) und bestritt in der österreichischen Liga 290 Partien.

Für das österreichische Nationalteam nahm der Verteidiger (111 Länderspiele) an neun Weltmeisterschaften und den Olympischen Spielen 2002 in Salt Lake City teil.