Sabres weiter ungeschlagen

In der Elite Women's Hockey League sind die EHV Sabres Wien nach vier Spieler weiter ungeschlagen Tabellenführer.

Die EHV Sabes Wien haben am Wochenende den ersten Verfolger in der Elite Women's Hockey League zurechtgewiesen. Die Wienerinnen feiern einen 4:2-Erfolg in Bozen und bleiben damit nach vier Siegen in vier Spielen auf Platz eins.

Punktgleich dahinter, aber mit zwei Spielen mehr auf dem Konto, das Team aus Südtirol das gegen die Neuberg Highlanders zu einem problemlosen 6:1-Sieg kommt.

KMH Budapest ist wie die Sabres auch noch ungeschlagen, hat aber zwei Siege erst nach Verlängerung eingefahren. Zuletzt auch gegen die DEC Salzburg Eagles, als nach nur 19 Sekunden der Overtime der 3:2-Erfolg feststeht.