Bozen weiter voran

Der EV Bozen Eagles verteidigte die Tabellenführung in der Elite Women's Hockey League souverän. Für die Sabres Wien gab es die nächste Niederlage.

Der EHV Sabres Wien kann einfach nicht mehr gewinnen. Zum sechsten Mal in Folge gingen die Wienerinnen als Verlierinnen vom Eis. Aisulu Almaty gewann hauchdünn mit 2:1 und kletterte auf Rang drei der Tabelle.

Platz eins verteidigten die Bozen Eagles mit einem 6:3-Sieg gegen den ersten Verfolger KMH Budapest. Die Ungarinnen feierten zudem einen 3:1-Sieg bei den Salzburg Eagles und hielten damit den Rückstand auf Bozen bei zwei Punkten. Weiter sieglos sind die Neuberg Highlanders nach dem 2:5 gegen HC Bratislava.

Im EWHL Supercup rangen die Austrian Sabres Selects Aisulu Almaty mit 4:3 nach Verlängerung nieder und feierten damit im vierten Spiel ihren dritten Sieg nach Overtime.