Wieder zwei Siege für Almaty

Aisulu Almaty ist in der Elite Women's Hockey League weiter auf dem Vormarsch. Die Kasachinnen gewannen am Wochenende gegen die Neuberg Highlanders ihre nächsten beiden Spiele.

Momentan scheint in der Elite Women's Hockey League gegen Aisulu Almaty kein Kraut gewachsen. Die Kasachinnen gewannen am Wochenende gegen die Neuberg Highlanders mit 9:1 und 11:6 und gingen auch im fünften Saisonspiel als Gewinnerinnen vom Eis. Die Salzburg Eagles konnten die spielfreien EHV Sabres Wien überholen. In Budapest holten die Salzburgerinnen einen 3:1-Sieg und eine 3:4-Niederlage nach Penaltyschießen. Bratislava und Bozen konnten jeweils eine Partie gegeneinander gewinnen (5:2 und 2:3).

In der Dameneishockey Bundesliga fuhren die EHV Sabres Wien II einen furiosen 14:0-Derbysieg gegen die WE-V Flyers ein. Tags darauf verloren die Sabres dann gegen die DEC Devils Graz mit 1:2. Die Gipsy Girls Villach holten sich mit einem 8:3 einen vollen Erfolg bei den Ice Cats Linz. Tabellenführer HK Triglav Olimpija verlor das Heimspiel gegen Verfolger SPG Kitzbühel/Kufstein mit 0:3.

Im einzigen Spiel der Dameneishockey Bundesliga2 holte Verfolger HDK Maribor gegen Tabellenführer DEC Dragons Klagenfurt einen 4:2-Heimsieg und verkürzte damit den Rückstand auf zwei Punkte.